Fachbereich Kirchliche Kinder- & Jugendarbeit - www.kja-bistum-aachen.de
http://kja-bistum-aachen.de/spiritualitaet/index.html
 
 
 
Offene Jugendarbeit
 
 
 

Ansprechpartner:

Jonas Zechner








Jonas Zechner

Referent Jugendpastoral

Tel.: (0241) 452-487

jonas.zechner@bistum-aachen.de

Veranstaltungsliste

Jugendspiritualität

Aus dem Blickwinkel Jugendlicher wird Kirche die Balance halten müssen zwischen einem Hören auf das, was Jugendliche einbringen oder anfragen, und dem eigenen spirituellen Fundament. Kirche muss Räume eröffnen, in denen das Gespräch über Spiritualität möglich ist (Wie lebst / wie glaubst du?), die Begegnung mit unterschiedlichen christlichen Spiritualitäten gewährleistet wird und Platz für Experimentierlust und für Neues geschaffen wird.

Ausgehend von den Grundhaltungen Kirchlicher Kinder- & Jugendarbeit sowie den Lebenswirklichkeiten Jugendlicher werden die Ziele jugendspiritueller Angebote beschrieben. Sie

✗ haben die „Vermehrung von Leben“ zum Ziel und dienen der Stärkung von Lebenschancen und Lebensqualität der jungen Menschen. Sie zielen „Leben in Fülle“ (Joh 10, 10) an.

✗ umfassen - neben dem individuellen Erfahren - auch die Dimension von Gemeinschaft in Spiritualität und Glauben; gemeinsam sich und andere zu erleben, das Eigene im Fremden, Unbekannten zu erkennen, gemeinsam zu glauben und zu leben.

✗ tragen dazu bei, dass Jugendliche Gott in ihrem Leben und für ihr Leben erkennen und erleben können.

✗ wollen ein „Koordinatensystem des Lebens“ aufspannen helfen, in dem junge Menschen ihr Leben verankern und deuten können. Die drei Achsen heißen: ICH – WIR – GOTT. Diese Achsen stehen dafür, dass der christliche Personbegriff die Dimensionen der Individualität, der Sozialität und des Transzendenzbezugs umfasst.

Ausgehend von den Grundhaltungen Kirchlicher Kinder- & Jugendarbeit sowie den Lebenswirklichkeiten Jugendlicher vollzieht sind derzeit vielversprechende Aufbrüche zu vernehmen.

 
Test